Wavelife
For International customers outside German-speaking territories we would like to forward you to our partner WaveLife Technologies.

More information you can find here

Erfahrungen mit dem e.chi Energie-Chip

Mehrfacher Olympia Medaillengewinner Markus Prock über den SchmerzFreund e.chi Energie-Chip
 

Mehrfacher Olympia Medaillengewinner Markus Prock über den SchmerzFreund e.chi Energie-Chip

Therapeuten und Ärzte berichten über ihre Erfahrungen mit dem e.chi Energie-Chip
 

Therapeuten und Ärzte berichten über ihre Erfahrungen mit dem e.chi Energie-Chip

Knieschmerzen bei Sportler Austin - der e.chi Energie-Chip SchmerzFreund für mehr Wohlbefinden
 

Knieschmerzen bei Sportler Austin - der e.chi Energie-Chip SchmerzFreund für mehr Wohlbefinden

Nacken - und Rückenschmerzen - Madison berichtet über den e.chi Energie-Chip SchmerzFreund
 

Nacken - und Rückenschmerzen - Madison berichtet über den e.chi Energie-Chip SchmerzFreund

Stressabbau und der e.chi Energie-Chip von Chiropraktiker Dr. Luke Mattison erklärt
 

Stressabbau und der e.chi Energie-Chip von Chiropraktiker Dr. Luke Mattison erklärt

Anwendung des e.chi Energie-Chips
 

Anwendung des e.chi Energie-Chips

Doppelweiltmeister Wolfgang Kindl über den SchlafFreund e.chi Energie-Chip
 

Doppelweiltmeister Wolfgang Kindl über den SchlafFreund e.chi Energie-Chip

Physiotherapeutin Sonja Nachtschatten über den SchmerzFreund e.chi Energie-Chip
 

Physiotherapeutin Sonja Nachtschatten über den SchmerzFreund e.chi Energie-Chip

Hermann Kapferer über den GelenkFreund e.chi Energie-Chip
 

Hermann Kapferer über den GelenkFreund e.chi Energie-Chip

Barbara Feichter über den e.chi SchmerzFreund
 

Barbara Feichter über den e.chi SchmerzFreund

e chi Anwenderin über Ihre Schmerzen im Handgelenk und den GelenkFreund
 

e chi Anwenderin über Ihre Schmerzen im Handgelenk und den GelenkFreund

Sonja P. über Ihre Erfahrung mit dem individualisierten e.chi bei Ihren Leberproblemen
 

Sonja P. über Ihre Erfahrung mit dem individualisierten e.chi bei Ihren Leberproblemen

Kunden haben hier die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit dem e.chi Energie-Chip auszutauschen. Laut Produktbeschreibung sind diese Produkte dazu bestimmt, mehr Wohlbefinden, energetische Ausgeglichenheit und Balancierung im Leben zu ermöglichen. Wenn die Kunden den e.chi Energie-Chip für andere Zwecke einsetzen, liegt das nicht in unserem Verantwortungsbereich. Wir weisen nochmals darauf hin, dass diese Produkte bestimmungsgemäß nur für den Bereich des allgemeinen Wohlbefindens eingesetzt werden können.
Olympiasieger Franz Klammer (SchmerzFreund/EntzündungsFreund)

Olympiasieger Franz Klammer (SchmerzFreund/EntzündungsFreund):
„Als ehemaliger Profi-Skirennläufer habe ich meinem Körper sehr viel abverlangt und seit einer Verletzung habe ich immer wieder Schmerzen und Entzündungen im Kniebereich. Daraufhin wurde mir der e.chi Energie-Chip empfohlen. Unmittelbar nach der ersten Anwendung haben sich meine Probleme im Knie deutlich reduziert und ich konnte wieder beschwerdefrei meinen Aktivitäten nachgehen. Dieser e.chi SchmerzFreund als auch EntzündungsFreund haben bei meinen Knieproblemen sehr gut geholfen.“

Andreas Schwab (SchmerzFreund)

Andreas Schwab (SchmerzFreund):
„Mit vielen unterschiedlichen Behandlungsmethoden versuchte ich meine bereits dauerhaft gewordenen Achillesehnenprobleme und Entzündungen weg zu bekommen. Ich konnte nicht mehr laufen und nicht mehr auf steile Berge wandern. Ich klebte dann auf beiden Achillessehen den SchmerzFreund und konnte nach zwei Wochen bereits erste Linderungen wahrnehmen. Jetzt, nachdem ich den Chip Tag und Nacht anwende, bin ich schmerzfrei und kann meine täglichen Golf- und Bergrunden wieder genießen.“

Zlata Ibrahimović (KopfFreund)

Zlata Ibrahimović (KopfFreund):
„Aufgrund meiner immer häufiger auftretenden Migräne war ich dringend auf der Suche nach alternativen Mitteln, die meine Strapazen kurzfristig verbessern konnten. Zunächst stieß ich nur auf Haus- und homöopathische Mittel, die mir nur bedingt halfen. Von meinem Therapeuten erfuhr ich von dem e.chi KopfFreund, den ich seither nutze. Jedes Mal, wenn sich die Migräne anbahnt, hilft der KopfFreund mir schnell und effektiv. Ich bin wirklich sehr froh und glücklich diese Wunderwaffe für mich gefunden zu haben. “

Roland Hattenberger (RückenFreund)

Roland Hattenberger (RückenFreund):
„Als ehemaliger Fußball Nationalspieler habe ich über viele Jahre meinen Körper extrem beansprucht. Deshalb macht mir vor allem mein Rücken zu schaffen. Ich habe schon viele Behandlungen versucht, aber die meisten sind fehlgeschlagen. Beim e.chi Energie-Chip war das vom ersten Moment ganz anders. Innerhalb von kürzester Zeit spürte ich eine eindeutige Verbesserung und ich kann wieder problemlos Golf spielen. Mein ganzes Umfeld hat mittlerweile diesen Energie-Chip auf meine Empfehlung zuhause und es ist phantastisch wie toll es funktioniert und unsere Lebensqualität verbessert. “

Olympia-Medaillen-Gewinner Markus Prock (SchmerzFreund)

Olympia-Medaillen-Gewinner Markus Prock (SchmerzFreund):
„Seit meinem Karriereende habe ich große Probleme mit der Achillessehne. Lange Tage auf den Beinen machten mir sehr zu schaffen und sportliche Aktivitäten waren teilweise unmöglich. Daraufhin wurde mir der e.chi Energie-Chip empfohlen. Ich war Skeptisch, dass so ein Chip mir bei meinen jahrelangen Problemen helfen kann, aber ich habe ihn trotzdem ausprobiert und bin völlig begeistert. Wenn ich den e.chi SchmerzFreund anwende, sind meine Probleme mit der Achillessehne weg. Ich kann sogar wieder laufen gehen! Ein Gewinn an Lebensqualität und einfach unglaublich…“

Andrea Rick (PollenFreund)

Andrea Rick (PollenFreund):
„Ich reagiere leider sehr stark auf Hunde, Gräser und Staub. In den Hochphasen bzw. Blütezeiten musste ich immer sehr viel einnehmen. Bis ich den e.chi PollenFreund kennen gelernt habe. Am Solarplexus angebracht habe ich bereits nach kurzer Zeit keine weiteren Hilfsmittel mehr gebraucht. Trotz starker Blütezeit von Haselnuss und Co. geht es mir gut. Ich habe den Chip meiner Freundin empfohlen, die auf Hunde/Katzen und Staub reagiert, und sie ist auch begeistert. Vielen Dank für die gewonnene Lebensqualität.“

Wolf Müller-Kittnau (RückenFreund)

Wolf Müller-Kittnau (RückenFreund):
„Ich bin sportlich sehr aktiv und gehe auch an meine körperlichen Grenzen. Das spüre ich vor allem im Rücken. Es kommt immer wieder mal vor, dass ich große Rückenschmerzen habe. Herkömmliche Methoden konnten mir bis dato kaum helfen. Neulich wurde mir der e.chi RückenFreund empfohlen. Schon bei der ersten Anwendung waren meine Rückenschmerzen deutlich weniger und bald ganz weg. Seitdem verwende ich diesen Chip regelmäßig wenn ich Rückenprobleme habe und bin begeistert über die schnellen Effekte. “

Doris Lach (SchmerzFreund)

Doris Lach (SchmerzFreund):
„Ich hatte Nervenschmerzen (beidseit. Tarsaltunnelsyndrom). 2015 wurde ich deshalb operiert. An beiden Beinen bewegt sich der Nerv bei jeder Bewegung zu viel und hängt sich am seitl. Knochen auf, was wiederum die Nerven dauernd reizt, wodurch die Schmerzen entstehen. Auch einem Golfturnier habe ich den e.chi geklebt und ca. 1 Woche durch getragen, die Nervenschmerzen wurden deutlich reduziert, oft gar nicht mehr zu spüren. Dann habe ich einige Tage keinen Chip verwendet um zu sehen wie mein Körper reagiert und die Schmerzen waren wieder da. Nun trage ich den Chip wieder und die Schmerzen gehen wieder deutlich zurück. Also für mich wirklich WELTKLASSE und aus meiner Sicht ein absolutes Wunder. “

Maximiliane Sax (EntzündungsFreund)

Maximiliane Sax (EntzündungsFreund):
„Beim Langlaufen habe ich mir eine Achillessehnen-Verletzung zugezogen. Die war recht hartnäckig und hat sich über Wochen nicht verbessert. Daraufhin wurde mir der e.chi Entzündungs-Chip empfohlen und ich dachte mir, ein Versuch ist es wert. Ich merkte unmittelbar nach der Anbringung ein „ziehen“ und eine Reaktion bis zu den Zehen. Und nach ca. 10 Tagen konnte ich wieder gut auftreten und normal gehen. Für mich unglaublich…“

Sven Jansen (SchmerzFreund)

Sven Jansen (SchmerzFreund):
„Seit 2013 laboriere ich an einem „Tennisarm“ durch berufliche und sportliche Überbelastung. Meine Schmerzen wurden chronisch und teilweise unerträglich und keiner konnte mir helfen. Im Juni 2019 wurde mir dann der e.chi SchmerzFreund empfohlen und ich habe durch diese geniale Erfindung ein großes Stück an Lebensqualität wieder zurück gewonnen. Nach 24 Stunden tragen war die Belastung gefühlt um 50 Prozent weniger, weitere 48 Stunden später war der Schmerz weg und ich habe den e.chi entfernt. Zu meinem größten Erstaunen ist der Schmerz seitdem nie mehr wiedergekommen. Ich bin begeistert!"“

Erika S. (individuell)

Erika S. (individuell):
„Im Februar haben wir uns für eine Cockerpoo-Hündin entschieden. Diese Rasse ist allergikerfreundlich, was in meinem Fall wichtig ist. Ich hatte vorher auch schon Kontakt zu einem Cockerpoo aus der gleichen Familie - ihn lange gestreichelt und gebürstet und es gab keine Probleme bezüglich Allergien. Bei unserer Hündin verlief es leider anders. Nach bereits drei Tagen hatte ich Symptome wie Atemnot, Nesselsucht und in einem Ausmaß, das nicht annehmbar gewesen wäre. Die Verzweiflung war groß, aber ich wollte unser neues Familienmitglied nicht mehr missen und deshalb habe ich mich an das Gesundheitszentrum Kattnig gewandt. Sehr engagiert und mit viel Mitgefühl habe ich einen e.chi-Stick erhalten, mit allem "bespielt", was in meinem Fall wichtig ist. Ein Traum - nach 3 Tagen waren die Symptome verschwunden und ich kann unsere Hündin mit Freuden streicheln und behalten. Allerdings kann ich den e.chi nicht vom Körper abnehmen, sonst starten die allergischen Reaktionen von Neuem. “

Sonja P. (individuell)

Sonja P. (individuell):
„Vor einigen Wochen war ich wegen einer akute Hepatitis drei Wochen stationär im Krankenhaus. Da man keine Ursache finden konnte und keine Medikamente in Frage kamen, hat man mich in sehr schlechtem Zustand mit schlechter Prognose entlassen. Zunächst war ich alternativen Heilmethoden sehr skeptisch gegenüber. Da ich aber keine andere Wahl hatte, wollte ich nichts unversucht lassen. Ich habe dann einen individualisierten Energie-Chip von Herrn Kattnig bekommen. Nach einigen Tagen habe ich mich bereits deutlich besser gefühlt. Allerdings war mein Bilirubinwert nach wie vor sehr schlecht. Daraufhin habe ich einen weiteren Chip bekommen, der darauf programmiert war, diesen zu senken. Nach vier Tagen hatte ich einen Kontrolltermin im Krankenhaus. Der Wert hatte sich halbiert. Für mich und die Ärzte so etwas wie ein Wunder!“

Hermann Kapferer

Hermann Kapferer :
„Seit 30 Jahren fahre ich Snowboard. Durch den Sport habe ich Arthrose im Knie (Gonarthrose) bekommen. Dadurch hatte ich dauerhaft Schmerzen und habe auch schlecht geschlafen. Seit ich den e.chi benutze bin ich fast völlig schmerzbefreit, schlafe gut und kann sogar wieder mit Freude Snowboarden.“

Reinhard Egger (SchmerzFreund)

Reinhard Egger (SchmerzFreund):
„Ich verwende den SchmerzFreund immer wenn ich kleinere Beschwerden habe, die während oder nach dem Training auftreten. Da ich sehr ungern auf Medikamente zurückgreife, weil mir die Nebenwirkungen sehr bewusst sind, war ich sehr froh diese Alternative ausprobieren zu können. Ich bin neuen Technologien grundsätzlich offen gegenüber und teste gerne ob sie tatsächlich funktionieren. Dieser Energie-Chip hat mich auf jeden Fall sehr überzeugt!“

Doppelweltmeister Wolfgang Kindl (SchlafFreund)

Doppelweltmeister Wolfgang Kindl (SchlafFreund):
„„Ich habe immer massiv unter Jetlag gelitten, was mich in meiner Leistungsfähigkeit sehr eingeschränkt hat. Dabei hat meine Umstellungsphase bis zu 14 Tage gedauert. Seit ich den e.chi verwende, ist mein Jetlag innerhalb von 2 Tagen erledigt und ich bin voll leistungsfähig“. “

Hannah Prock (KopfFreund)

Hannah Prock (KopfFreund):
„Durch das Training im Eiskanal und das ständige Schütteln, leide ich seit Jahren unter häufigen Kopfschmerzen. Das gehört einfach zu meinem Sport dazu. Natürlich kann ich aber nicht dauerhaft Kopfschmerztabletten einnehmen. Deshalb musste ich bisher einfach damit leben. Als mir der e.chi KopfFreund empfohlen wurde, war ich zunächst skeptisch, da ich noch nie von etwas ähnlichem gehört hatte. Nach etwa einer Stunde waren meine Kopfschmerzen verschwunden. Seitdem ist dieser Chip mein treuer Begleiter geworden. “

Heinrich Schmid (ImmunFreund)

Heinrich Schmid (ImmunFreund):
„Nach Jahren der Plage durch Nierensteine brachte mir der e-chip endlich Erleichterung. Auf dem Nierenmeridian an der Fußsohle aufgebracht, konnte ich innerhalb von Minuten Linderung spüren undmeine Beschwerden waren beseitigt. Somit keinerlei Anwendung von Chemie und dergleichen mehr notwendig. Ich kann einfach nur DANKE sagen!“

Maria S. (RheumaFreund)

Maria S. (RheumaFreund):
„Sport war mein Leben. Aber natürlich hat das Ganze auch Schattenseiten. Der Körper wird enorm beansprucht und dadurch habe ich leider Rheuma in einigen Gelenken bekommen. Nachdem ich den RheumaFreund probiert habe hatte ich das Gefühl, dass sich meine Probleme diesbezüglich verbessert haben. Das steigert meine Lebensqualität im Alltag enorm. Erstaunlich was nur durch Schwingungen bewirkt werden kann!“

Markus Prackwieser (SchmerzFreund)

Markus Prackwieser (SchmerzFreund):
„Meine chronischen Achilles- sehnen-Probleme wurden durch die Benützung eines Elektroautos ausgelöst. Dies wurde nach längerer Recherche herausgefun- den. Die durch den Elektrosmog entstandenen Schmerzen konn- ten aber ab der Verwendung des e.chi Energie-Chips innerhalb von Stunden komplett beseitigt werden.“

Peter Huber (RückenFreund)

Peter Huber (RückenFreund):
„3 Jahre lang hatte ich fast uner- trägliche Schmerzen der unteren Lendenwirbelsäule, ausgelöst durch Bandscheibenvorfälle und anschließende operative Versteifungen der betroffenen Wirbel. Mit dem e.chi konnten die Schmerzen über Nacht um die Hälfte verringert werden. Meine Lebensqualität ist wieder da. “

Jonas Müller (RückenFreund)

Jonas Müller (RückenFreund):
„Die letzten paar Jahre habe ich vermehrt mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Auch wenn wir während der Trainingsphasen sehr gut von Physiotherapeuten betreut werden, kehren einige Blockaden immer wieder zurück. Das wirkt sich natürlich auf meine Leistung und mein gesamtes Wohlbefinden aus. Durch den RückenFreund kann ich mich endlich wieder frei bewegen und habe nahezu keine Probleme mehr, bei Bewegungen die die Wirbelsäule belasten. Ich fühl mich wie ein ganz neuer Mensch! “

Hannah S. (KopfFreund)

Hannah S. (KopfFreund):
„Durch meine Nackenverspannungen leide ich sehr häufig unter Kopfschmerzen. Sobald ich merke, dass es wieder zu schmerzen beginnt, klebe ich mir sofort den KopfFreund auf den 7. Halswirbel und die Schmerzen verschwinden auch gleich wieder. Es dauert meistens nur ein paar Minuten, bis ich eine Verbes- serung spüre. “

Edina B.

Edina B.:
„Seit ein paar Wochen bin ich schwanger und fühle mich seitdem ziemlich ausgelaugt und erschöpft. Da ich eine Fitnessuhr nutze, sehe ich dies auch anhand meiner Body-Werte. Auf Empfehlung meines Osteopathen habe ich den e.chi EnergieFreund vor kurzem ausprobiert und ich kann wirklich sagen, dass er mir hilft. Ich fühle mich nun wieder genügend fit und habe wieder Energie für die alltäglichen Aufgaben. Meine vollste Empfehlung! Ich werde demnächst auch die weiteren e.chi Energie-Chips ausprobieren.“

Bettina H.

Bettina H.:
„Ich habe mir den EnergieFreund gekauft, da ich durch meinen Beruf sehr häufig ausgepowert und müde war. Dadurch hatte ich auch oft keine Lust mehr, mich in meiner Freizeit sportlich zu betätigen. Durch den EnergieFreund habe ich wieder mehr Power und fühle mich insgesamt einfach aktiver. “

Madeleine Egle

Madeleine Egle:
„Nachdem ich wegen einer Verletzung länger ausgefallen bin, fiel es mir am Anfang schwer, wieder mit der gleichen Energie ins Training zu starten und die Leistung abzurufen, die ich vor der Verletzung bringen konnte. Es wurde mir der EnergieFreund als Unterstützung empfohlen und ich bin sehr positiv überrascht. Ich gehe jeden Tag mit viel Energie ins Training und kann alles umsetzten was ich mir vornehme. “

Barbara Feichtner (SchmerzFreund)

Barbara Feichtner (SchmerzFreund):
„Durch eine Überdehnung des Sprunggelenks hatte ich sehr große Probleme in der Ferse und konnte überhaupt nicht mehr auftreten. Dann habe ich mir den SchmerzFreund auf die betroffene Stelle geklebt. Nach einem Tag war es viel besser, am Tag darauf habe ich nichts mehr gespürt. Ich bin beeindruckt.“

Marianne M.

Marianne M.:
„Ich leide schon seit vielen Jahren an einer schmerzhaften Arthrose in den Zehen. Medikamente halfen mir nur eingeschränkt. Ich habe gleich zwei GelenkFreunde bestellt, da ich an beiden Füßen die Probleme habe. Mir ging es nach einem Tag schon viel besser und die Schmerzen sind viel schwächer geworden. Seitdem trage ich die Chips, sobald ich wieder etwas spüre. Auch beim Wandern habe ich sie mit dem Pflaster auf die Zehen geklebt und kann damit ohne Schmerzen weite Strecken gehen. “

Brigitte F. (SchlafFreund)

Brigitte F. (SchlafFreund):
„Ich hatte schon über einem längeren Zeitraum Schlafprobleme. Ich war auch schon beim Arzt und habe mir ein leichtes Schlafmittel verschreiben lassen. Eine Bekannte hat mich dann informiert, dass es diesen Chip gibt. Zum Glück habe ich das Schlafmittel nicht eingenommen, denn der SchlafFreund hat mir sofort und sehr gut geholfen. Ich kann jetzt wieder so schlafen wie früher. Meine Lebensqualität hat sich extrem verbessert. “

Maximilian A. (MännerFreund)

Maximilian A. (MännerFreund):
„Seit ein paar Jahren muss ich meistens einmal in der Nacht aufstehen, um auf die Toilette zu gehen. Oft konnte ich dann nicht gleich wieder einschlafen und war am nächsten Morgen dementsprechend gerädert, da meine Schlafqualität nicht ausreichend war. Daraufhin habe ich vor ein paar Monaten den e.chi MännerFreund probiert und verwende ihn jede Nacht. Seit dem muss ich fast nie mehr in der Nacht aufstehen und schlafe weitgehend durch. Hab somit am Morgen deutlich mehr Energie und fühle mich fit und ausgeschlafen. Ich kann diesen MännerFreund jeden, der ähnliche Probleme hat, nur weiter empfehlen. “

Herta Schörghofer  (KopfFreund)

Herta Schörghofer (KopfFreund):
„Ich möchte Ihnen gerne meine positiven Erfahrungen mit dem e.chi Energie-Chip mitteilen. Da Migräne mich schon Zeit meines Lebens begleitet, habe ich bereits einige alternativmedizinischen Produkte ausprobiert. Schon seit Jahren beschäftige ich mich mit alternativen Heilmethoden und war lange auf der Suche nach Abhilfe für meine Beschwerden. Durch die Verwendung und kleben des Chips im Bereich der Halswirbelsäule, konnte ich eine deutliche Verbesserung meines Leidens und was sehr wichtig ist einen Abbau der sehr schädlichen Medikamente erzielen. Ebenso meine Mutter, Rheumapatientin, hat signifikante Erfolge mit dem RheumaFreund erzielt. Ich werde den e.chi gerne weiterempfehlen. “

Olympia Medalliengewinner Markus Schmidt (SchmerzFreund)

Olympia Medalliengewinner Markus Schmidt (SchmerzFreund):
„Ich habe Arthrose im rechten Kniegelenk und dadurch immer wieder starke Schmerzen. Von einem Kollegen bekam ich den SchmerzFreund. Das Ergebnis war sehr überraschend für mich. Nach aufkleben des Chips, dauerte es ca. 3 Stunden, bis der Schmerz merklich nachließ. Ich war so begeistert, dass ich den Chip auch bei meiner Familie einsetzte und diesen weiterempfahl. “

Georg H. (SchmerzFreund)

Georg H. (SchmerzFreund):
„Nach meiner Herz-OP hatte ich starke Brustbeinschmerzen. Ich musste sehr starke Schmerzmittel einnehmen um diese erträglich zu machen. Mein Therapeut hat mir den SchmerzFreund zum ausprobieren mitgegeben. Ich bin begeistert. Ich konnte die Schmerumittel stark reduziern un die Schmerzen sind viel erträglicher.“

Anita S. (SchmerzFreund)

Anita S. (SchmerzFreund):
„Ich arbeite seit 5 Jahren hauptberuflich als Wimpernstylistin und gehöre leider zu jener geplagten Berufsgruppe, welche mit fast unerträglichen Nacken-, Schulter-, sowie Rückenschmerzen zu kämpfen hat. Durch die ständig gebückte Arbeitshaltung hat man keine Chance aus diesem Teufelskreis der Schmerzen rauszukommen. In meiner Freizeit habe ich durch Gymnastik und Walking versucht dem entgegenzuwirken, der Erfolg für den Nacken war aber nur mäßig. Schon mit dem Gedanken der Schließung meines Studios wagte ich noch einen Versuch mein Leiden zu reduzieren. Meine täglichen Schmerztabletten setzte ich ab um die Wirkung des e.chi auch spüren zu können und ich war total schockiert! Ich brachte den Chip auf der Wirbelsäule auf Höhe meines BH‘s an und war nach 2 Std. völlig schmerzfrei! Damit hatte ich nicht gerechnet. 3 weitere Tage lies ich diesen an dieser Stelle, ging damit Duschen, Infrarot, zur Arbeit und Spazieren. Ich hatte ihn schon fast vergessen da er sich ganz leicht und angenehm trägt und ich wirklich keinerlei Schmerzen mehr hatte. Diese Anwendung ist nun 1/2 Jahr her und die Wirkung hält bis heute an. Sollte ich wieder ein Zwicken im Nacken verspüren, kommt dieser Chip gleich wieder auf diese Stelle und gut! Schließlich kann man ihn so oft verwenden, wie man ihn braucht. Ich habe diesen Chip auch schon vielen meiner Kundinnen weiterempfohlen und die waren so wie ich total begeisterst.“

Fritz Simgen - Geobiologischer Berater (SchmerzFreund)

Fritz Simgen - Geobiologischer Berater (SchmerzFreund):
„Im Januar diesen Jahres stürzte ich unglücklich, wobei mein rechter Arm sehr stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Sofort klebte ich meinen e.chi SchmerzFreund auf meine schmerzende Stelle am verletzten Arm. Bereits nach einer Stunde merkte ich eine sehr starke Schmerzlinderung, nach dem zweiten Tag nahm ich ihn ab und benötigte ihn zur weiteren Genesung nicht mehr. Sabine, eine sehr gute Bekannte nutze den SchmerzFreund ebenfalls nachdem sie sich das Fußgelenk verstauchte. Sie steckte sich den e.chi über Nacht in die Socke. Am nächstzen Morgen waren die Beschwerden verschwunden. Dies waren meine bisherigen Erfahrungen mit dem SchmerzFreund, den ich somit bestens weiterempfehlen kann. “

Ludwig Bauer (SchmerzFreund)

Ludwig Bauer (SchmerzFreund):
„Hallo, mein Name ist Luggi (Ludwig) Bauer wohne in Innsbruck und bin 75 Jahre alt. Ich habe Ende November 2019 beim Rodel Welt Cup in Igls einen e.chi Energie-Chip von Tobias Schiegl bekommen, weil ich immense Probleme mit meinem linken Knie hatte. Nach dem ich den Chip an dem Schmerzpunkt am linken Knie angebracht habe, bemerkte ich nach ca. 5 Stunden eine wesentliche Besserung. Daraufhin konnte ich problemlos wieder Treppen hinauf und hinunter gehen ohne extreme Schmerzen zu empfinden. Aktuell brauche ich den e.chi nicht mehr, da ich so eine starke Besserung erfahren habe, dass ich mich bis zu zwei Stunden ohne Probleme im Freien (Wandern, Nordic Walking) usw. bewegen kann. Ich bin sehr dankbar für die wiedergewonnene Lebensqualität. Bemerken möchte ich noch, dass ich jetzt so schmerzfrei bin, dass ich sogar derzeit von einer OP des Knies absehen kann. Ich kann sogar wieder Bergsteigen, auf den Heimtrainer Rad fahren und Gymnastik machen, was mir vorher unmöglich war.“

Frau Fluckinger (SchmerzFreund)

Frau Fluckinger (SchmerzFreund):
„Vor ein paar Jahren habe ich ein künstliches Knie bekommen, seitdem leide ich immer unter Schmerzen. Ich war mehrmals zur Kontrolle, es ist aber alles ordnungsgemäß eingebaut und es sollte passen, trotzdem habe ich rund um die Uhr Schmerzen. Wenn Ich den SchmerzFreund auf mein Knie klebe, lässt der Schmerz sofort nach und die Schwellung geht zurück. Nehme ich ihn wieder weg, kommt nach wenigen Minuten der Schmerz und eine leichte Schwellung wieder. Ich freue mich sehr eine Linderung gefunden zu haben und habe den Chip bereits einer weiteren Knie Patientin, die ein neues Knie bekommen hat, weiterempfohlen. “

Hewig N.

Hewig N.:
„Seit ich denken kann bereitet mir meine Verdauung immer wieder Probleme. An manchen Tagen leide ich unter Verstopfungen, dann wieder unter Durchfällen. Ich habe schon alles mögliche versucht. Bisher hat nichts wirklich geholfen. Als ich von dem BauchFreund gelesen habe, hatte ich keine große Hoffnung, dass dies nun die Lösung sein könnte. Nach ein paar Tagen konnte ich aber eine deutliche Verbesserung feststellen. Seitdem habe ich wieder mehr Appetit und fühle mich endlich einfach besser. “

Marianne M. (PollenFreund)

Marianne M. (PollenFreund):
„Seit vielen Jahren leide ich sehr an Heuschnupfen. Gerade im Frühling. Jeder freut sich über die neuen Blumen und, dass der Winter um ist aber ich kämpfe dann immer besonders mit Atemwegsbeschwerden, geschwollenen Augen und schlafe kaum. Eine Freundin hat mir den PollenFreund mitgebracht. Nach ungefähr 14 Tagen waren meine Beschwerden deutlich geringer. Seitdem schlafe ich nachts viel besser und bekomme mehr Luft, meine Augen tränen weniger und die Nase rinnt auch nicht mehr ständig. Somit kann ich mich jetzt endlich auch mehr über den Frühling freuen! “

Martina Obermayr (EntzündungsFreund)

Martina Obermayr (EntzündungsFreund):
„Ich habe immer wieder Probleme mit meiner Schulter und treten dort immer wieder Entzündungen und Schmerzen auf. Ich habe eben von einer Ärztin den Chip Entzündungsfreund empfohlen bekommen und wende diesen an. Anfangs hab ich den Chip ca. 1 Woche lang getragen und ging es mir merklich besser. Jetzt klebe ich den Chip je nach Bedarf auf, wobei es mir momentan sehr gut geht und ich den Chip nicht trage. Ich habe wirklich nur positive Erfahrungen gemacht und kann den Chip weiter empfehlen. “

Yana Romanova (PollenFreund)

Yana Romanova (PollenFreund):
„Seit meiner Kindheit habe ich im Frühjahr starke Probleme wenn alles zu blühen anfängt. Deshalb musste ich immer über mehrere Monate ein Mittel einnehmen, damit der Alltag erträglich wurde. Leider verspürte ich Nebenwirkungen und ermüdete sehr. Da ich für Alternativen offen bin, habe ich den e.chi PollenFreund ausprobiert. Die ersten beiden Tage habe ich noch nicht viel gespürt, aber ab dem dritten Tag habe ich mich deutlich besser gefühlt. Seitdem trage ich den PollenFreund täglich und bis auf wenige Ausnahmen fühle ich mich deutlich besser und kann nahezu wieder alles unternehmen und meinen Alltag wieder genießen. Auch meine Nase ist befreiter und meine Augen tränen deutlich weniger. “

Sonja N. (SchmerzFreund)

Sonja N. (SchmerzFreund):
„Durch einen Abend auf hohen Schuhen und eine Überlastung des Vor-fußes hatte ich so starke Schmerzen, dass Auftreten unmöglich war. Auch die Zehen waren völlig taub. Ich habe den SchmerzFreund dann nur auf den Fuß gelegt und direkt gespürt wie die Schmerzen verschwanden. Die Taubheit war noch da aber der mechanisch bedingte Schmerz hat sich deutlich reduziert“

Alfred S. (PollenFreund)

Alfred S. (PollenFreund):
„Ich leide seit meiner Kindheit an Problemen bei bestimmten Pollen. Das hat meine Lebensqualität manchmal enorm eingeschränkt (vor allem im Sport). Im Juni 2019 durfte ich den e.chi PollenFreund probieren und ich habe unmittelbar eine Verbesserung verspürt. Jetzt habe ich sogar meine Medikamente und das Nasenspray absetzen und hatte trotzdem keine Beeinträchtigung wenn ich mich im Feien aufgehalten und Sport betrieben habe. So kann der nächste Sommer getrost kommen… “

Markus S. (PollenFreund)

Markus S. (PollenFreund):
„Gerade im Frühling leide ich extrem unter Heuschnupfen. Bisher musste ich immer Medikamente dagegen einnehmen um meinen Alltag normal fortführen zu können. Aus meiner Familie hatten bereits zwei Menschen Erfahrungen mit den e.chis gemacht und deshalb wollte ich es auch ausprobieren. Zunächst habe ich die Tabletten weiter genommen und zusätzlich den PollenFreund aufgeklebt. Nach etwa drei Tagen habe ich gemerkt, dass sich meine Beschwerden gemindert hatten und ließ die Medikamente ganz weg. Dann habe ich noch zwei Wochen länger den e.chi getragen und habe seitdem gar keine Probleme mehr. Für mich ist dieser Chip einfach genial “

Zum Webshop

HINWEIS
Wir möchten Sie informieren, dass die hier vorgestellten Produkte rein energetische und keine medizinische Produkte sind. Sie sind bislang noch nicht durch wissenschaftliche Studien nach dem „Goldstandard“ belegt. Selbstverständlich sind wir überzeugt von unseren Produkten und bewerben diese aus voller Überzeugung. Daher richten wir uns mit unserer Webseite an Kunden, die gegenüber Wellnessprodukten aufgeschlossen sind und sich der Tatsache bewusst sind, dass das allgemeine Wohlbefinden ein Bereich ist, der wissenschaftlich und schulmedizinisch nicht immer erfasst werden kann. Alle Aussagen zu diesen Produkten müssen vor diesem Hintergrund verstanden werden.“

Ich habe den Hinweis gelesen und verstanden

COOKIEEINSTELLUNGEN
Unsere Webseite verwendet Sitzungs-Cookies um verschiedene Funktionen bereitzustellen. Außerdem würden wir gern Google Analytics einsetzen, um unser Angebot für Sie zu optimieren. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu geben würden.

Details zeigen
 
Name
Anbieter
Zweck
Ablauf
Typ
Notwendig (2)
cookieconsent
e-chi.at
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.
7 Tage
HTTP
hinweis
e-chi.at
Speichert die Kenntnisnahme unserer Produkthinweise
7 Tage
HTTP
Marketing (1)
_fbp
Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibende
3 Monate
HTP
Statistiken (3)
_ga
Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
2 Jahre
HTTP
_gat
Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken
1 Tag
HTTP
_gid
Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.
1 Tag
HTTP
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.
Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.